Einträge von Nerissa_Rothhardt

Argumentations Aikido gegen unfaire Angriffe

Unfaire Angriffe muss man erstmal erkennen! Denn gekonnte Angreifer zielen auf die Erschütterung Ihrer Sicherheit und das mit den gespitzten Pfeilen der schwarzen Rhetorik. Wer oder was steht Ihnen bei einem Angriff zur Seite? Wer zieht Sie aus dem Verbalschlamassel wieder heraus? Sie sich selbst und 1. Ihre Fachkompetenz-diese wird nur angezweifelt um SIE verzweifeln […]

4. Mobbing und Gegenmittel

Wer das Pech hat, in einem Betrieb mit einer echten Unkultur zu arbeiten, wird es irgendwann selbst erleben: Mobbing. Denn es trifft jeden. Von der cleaning woman bis zur oberen Führungsriege. Mobbing hat nichts mit echter Kritik am eigenen Arbeitsverhalten zu tun, sondern richtet sich ganz willkürlich an jeden, der den Intriganten in die Quere kommt. Hannovers erste Anlaufstelle […]

3. Mobbing und Gegenmittel

Mobbing hat viele Fratzen. Um sich zu wehren, bedarf es weniger rhetorischer Finesse als glasklarer Kommunikation mit dem direkten Aggressor oder dem Aufbau eines sozialen Netzwerkes im Hintergrund. Erkundigt euch bei eurem Betriebsrat, wie die Machtverhältnisse aussehen. Fühlt mit Fingerspitzengefühl beim Personalrat vor: wer steht hinter mir? Gibt es Gleichstellungsbeauftragte? Habe ich einen guten Anwalt? Erstellt der […]

2. Mobbing und Gegenmittel

“Habt ihr schon das Neueste von unserem Matthias gehört?” “Nee, was, sag!” “Da hat der doch letztens ..murmel murmel..” “Hallo!” –Betretenes Schweigen – Unsere Wahrnehmung funktioniert goldrichtig. Das war eine Beleidigung. Jetzt bloss nicht in die Defensive drängen lassen. Der Gegner reibt sich die Hände wenn ihr denkt: “… ich habs ja auch nicht besser verdient…” Damit werten […]

1. Mobbing und Gegenmittel

“Mensch Matthias! Hast du keine Augen im Kopf oder was? Kannst du ausnahmsweise heute mal nicht HIER herum stolpern?” “Ja, ist ja schon gut. Was ist denn heute los mit dir?” “Mit mir ist gar nicht los!” Mobbing ist ein schleichender Prozess, da ist nichts Greifbares, nur dieses diffuse Unwohlsein. Achtung! Es gibt eine Faustregel: Wer […]