Beiträge

„Ey, voll krass, die aufgedonnerte Alte da! Und der Schwachmat neben der – voll der Tatterich – voll Blamage ey!“

Klingt nach 2016, ist aber alles schon über 200 Jahre alt. Jedes Wort. Na gut. Früher hätte ein Jugendlicher etwas anders formuliert:

„Sieh dort, das stattliche Weib und daneben der krasse Philister!“

„Krass“ war ein überaus beliebter Kraftausdruck, im Sinne von grässlich.
Weiterlesen