RHETORIK FÜR FRAUEN

    Wie Frauen sichtbar und spürbar in Führung gehen

    Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Führungsebenen ist ein hohes Ziel, das häufig nicht gelebt wird. Das liegt nicht nur an der inneren Einstellung der Akteure sondern auch an den Missverständnissen in der Kommunikation miteinander. Um zu verhindern, dass Frauen im öffentlichen Miteinander mit Männern und Frauen eklatante Fehler begehen, lohnt sich ein professioneller Blick auf das körpersprachliche Verhalten, das „WIE“, bevor das „WAS“ und das „WOMIT“, also die Vermittlung sorgsam vorbereiteter Inhalte, angegangen werden kann. Körpersprache ist Kommunikation. Jegliche Regung unseres Geistes projizieren wir im Körper oder an seiner Oberfläche, sei es lediglich ein Impuls eines Gedankens oder ein Erröten.

    Das haben Sie davon:
    Erfolg – Machtspiele erkennen – Klares Rollenverständnis – Respekt verschaffen – angemessener, wertschöpfender Umgang mit Störenfrieden – Klare Abgrenzung und Nein-Sagen-Können zu echten Angriffen

    Was machen wir genau?
    Körpersprachliche Signale wahrnehmen – Die unterschiedlichen Sprachsysteme von Frauen und Männern erkennen – Impulsvorträge erklären „typisch“ weibliche Machtstrategien/“typisch“ männliche Machtstrategien – Wie äußert sich Aggressivität in den beiden Sprachsystemen? – Kennenlernen und Erfahren des eigenen Machtverhaltens

    Natürlich reagieren wir prompt auf Ihre Wünsche. Sie definieren das Ziel, wir finden den Weg und Sie gelangen erfolgreich durchs Ziel.
    Gerne genauern wir Ihre Ziele in einem ausführlichen Vorgespräch.

    Hier geht es direkt zum Kontakt für Anfragen und Informationen. Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie

    WIE KANN ICH IHNEN HELFEN?

    Mohn - Rhetorik für Frauen

    Ich will Präsentationen
    souverän meistern und…

    Lenzrose - Rhetorik für Frauen

    Ich möchte meine Mitarbeiter
    besser motivieren und…

    Pfingstrose - Rhetorik für Frauen

    Ich will betriebsinterne Konflikte
    konstruktiv lösen und…